Sortiment thermoplasten GPLAST

GRANDO bietet ihren Kunden eine komplette Palette von amorphen oder teilkristallinen Thermoplasten die einfach durch ihre Produktreferenz mit den Buchstaben GPLAST identifiziert werden können. Diese Palette enthält alle bearbeitbare Thermoplasten die am häufigsten in der Industrie verwendet werden.
Diese können, im allgemeinen, auf Grund ihrer maximalen Gebrauchstemperatur (Tu), ihrer chemischen und mechanischen Beständigkeit und Kristallinitätsgrad in vier Kategorien eingestuft werden.

Diese vier Kategorien umfassen jeweils Grundthermoplasten für große Serien mit einer Tu weniger als 65°C, industrielle Thermoplasten mit einer Tu zwischen 65°C und 120°C, technische Thermoplasten mit einer Tu zwischen 120°C und 230°C und schließlich Hochleistungsthermoplasten mit einer Tu höher als 230°C. Andererseits kann jede dieser Kategorien in zwei Subkategorien, je nachdem ob das Material amorph oder semi-kristallin sei, eingeteilt werden (siehe Tabelle und Graphen).

gplast

Auf das Bild klicken , um zu vergrößern

Im Allgemeinen ist die thermische und / oder chemische und / oder mechanische Leistung von bearbeitbaren Thermoplasten von ihrer Tu abhängig.

Beachten Sie, dass die Tu eines Thermoplasten kleiner ist als seine Schmelztemperatur (Tm), das ist die Temperatur, bei welcher das Material flüssig wird. Das heißt, im Hinblick auf die physikalischen Eigenschaften, dass die Glasübergangstemperatur (Tg) des Thermoplasten den Temperaturbereich darstellt, wobei das Material sich von einem gummiartigen Zustand in einen glasartigen Zustand ändert, das heißt solide wird.

GRANDO verlangt, dass alle Produkte seiner Anbieter nach den beiden EU-Richtlinien REACH und RoHS in Bezug auf die Verwendung gefährlicher Stoffe zertifiziert sind.