Die Schäume: der Bereich komplementär zu den Elastomeren

Der Bereich der Schaumgummi und Kunststoff (auch allgemein “Schaum” genannt) ist historisch die von GRANDO in den 60er und 70er Jahren zweite entwickelte Produktlinie. Diese Entwicklung war eine Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach diesen neuen, technischen flexiblen Materialien, sowie eine Folge der technologischen Fortschritte in der Fertigungsmethoden. In vielen Anwendungsbereichen, wie z. B. der Dichte und Vibrationsdämpfung sind Schaumgummi und Kunststoffschaum komplementär zu den Elastomeren. Dank diesem Zusatz ist das Anwendungsspektrum dieser beiden Bereiche von Materialien noch größer.

Schaumgummi und Kunststoffschäume sind ein nicht unerheblicher Teil des Umsatzes des Unternehmens. Seine Ingenieure in der Materialwissenschaft entwickeln weiterhin flexible Produkte mit immer besseren mechanischen, thermischen und physikalisch-chemischen Leistungen. Diese sind nicht nur für die traditionellen industriellen Anwendungen gedacht, sondern auch für High-Tech-Branchen wie die Eisenbahnindustrie, die Luft- und Raumfahrt, die Nahrungsindustrie und die Medizintechnik.

Dank der Zusammenarbeit mit mehreren europäischen industriellen und akademischen Labors sind die Materialien von GRANDO in Übereinstimmung mit den vielen internationalen Normen wie :

 

  • Feuer- und Rauchnormen für die Eisenbahnindustrie und die Bauwirtschaft (EN-45-545, NF F-16-101, DIN 5510, UL94, NBN EN 13501-2…)
  • Normen FAR, NFL, ASTM, BOMBARDIER SMP800 für die Luft- und Raumfahrt
  • Lebensmittelnormen (z.B. FDA: Food and Drug Administration)
  • Normen für Trinkwasser (z.B. ACS)…